Monika Anald gewinnt „Geburtstagsscheibe“

Milena Fischer gewinnt beim Nachwuchs

Am Sonntagabend begrüßte im Schützenheim der Schützengesellschaft „Hubertus“ Schützenmeister Sebastian Anald die Anwesenden zur Preisverteilung.

Franz Fischer hatte eine Schützenscheibe anlässlich seines „runden Geburtstages“ gestiftet, die Schießabende waren schon im Herbst 2021. Siegerin Monika Anald freute sich sehr, dass sie die handgemalte Scheibe mit einem 14,5 Teiler gewann. Den zweiten Platz nahm Franz Seidl mit einem 22,4 Teiler ein und Dritte wurde Evi Schweickl mit einem 25,7 Teiler. Bei einem parallel stattfindenden Brotzeitschießen hatten Susanne Fischer und Sebastian Schweickl je 62 Punkte, Bernadette Fischer 52 Punkte, beim Nachwuchs erreichte Milena Fischer 47 Punkte, Benedikt Fuchs 44 Punkte, Franziska Zistler 41 Punkte, Laura Seidl und Franz Seidl je 37 Punkte, und Niklas Fischer 33 Punkte.

Sebastian Anald bedankte sich bei Franz Fischer und wies auf die nächsten Termine hin. Am gleichen Abend begann das Josefischießen (ohne Schmankerlschießen), am Sonntag, 6. März und Sonntag, 13. März wird das Josefischießen fortgesetzt, am Sonntag, 20. März, ist die Preisverteilung.

Schützenmeister Sebastian Anald und Franz Fischer gratulierten Monika Anald (Gewinnerin), Franz Seidl (2. Platz) und Evi Schweickl (3. Platz), von rechts.

Foto und Bericht Veronika Lengfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.