Christian Fischer gewinnt Geburtstagsscheibe

Erster Schützenmeister Wast Anald konnte im Juli 2018 seinen 60. Geburtstag feiern. Dies nahm er zum Anlass der Schützengesellschaft „Hubertus“ Haidlfing eine Geburtstagsscheibe zu spendieren.

Die Scheibe zeigt einen Jäger, dem seine Beute gerade entwischt ist, weil er gerade abgelenkt war. An drei Abenden hatte die Mitglieder die Gelegenheit sich am Preisschießen zu beteiligen.

Am 25. November fand dann die Preisverteilung in einem vollen Schützenhaus statt. 3. Schützenmeister Franz Sixt nahm die Begrüßung vor und überreichte zunächst an den Spender ein Dankeschön. Im Anschluss daran wurden die Schmankerlpreise übergeben. Bei den Jungschützen kam Laura Seidl mit 54 Punkten auf den ersten Platz, ihr folgten Theresa und Milena Fischer. 68 Punkte brachten Evi Schweickl bei den Erwachsenen auf den ersten Platz. Josef Hofmann jun. und Helmut Lobe reihten sich dahinter ein. Dann wurde es spannend, wer beim Schießen um die begehrte Geburtstagsscheibe die Nase vorne hatte. Beim Jugendwettbewerb sicherte sich Milena Fischer mit einem 19,85 Teiler den ersten Platz. Die nächsten Plätze belegten Theresa Fischer (85,3 Teiler) und Niklas Fischer (98,49 Teiler). Zusammen mit dem Spender, Wast Anald, durfte Franz Sixt die Trophäe an Christian Fischer übergeben, der sich mit einem 6,2 Teiler an die Spitze der Wertung setzte. Nur ganz knapp dahinter folgte Manfred Ertl mit einem 6,67 Teiler. Martin Schweickl schoss einen 12,52 Teiler belegt den dritten Rang.

An diesem Abend wurden die Mitglieder der Schützengesellschaft „Hubertus“ Haidlfing von Familie Fischer-Ittlinger zum Pizzaessen eingeladen. Sie drückten damit ihre Freude darüber aus, dass Tochter Milena eine sehr erfolgreiche Schießsaison absolviert hat. Sie qualifizierte sich für die Deutsche Meisterschaft und errang dort den Vizetitel. Mit einem Geschenkkorb für einen gemütlichen Adventsnachmittag bedankte man sich bei ihnen.

Hier gehts zu den Bildern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.