Reiner Ertl ist neuer Schützenkönig

An drei Schießabenden hatten die Mitglieder der Schützengesellschaft „Hubertus“ Haidlfing sowie die Bürger von Haidlfing die Möglichkeit gehabt, sich am diesjährigen Königschießen zu beteiligen. Nach der Auswertung qualifizierten sich die Bestplatzierten aus den Klassen Bambini, Schüler, Jugend und Schützenklasse für das Finalschießen. Dieses wurde am Samstag, 12.05.2018 ausgetragen. Jeder teilnehmende Schütze durfte in der ersten Runde einen Schuss abgeben, der mit dem schlechtesten Ergebnis schied aus. Dieser Vorgang wiederholte sich solange bis ein Sieger feststand. Nach dem Wettbewerb wurde gleich die Ehrung der Könige durchgeführt.

Die Würde der „Bambini-Königin“ (Luftpistole aufgelegt) sicherte sich Annemarie Sudau und konnte von Schützenmeister Sebastian Anald den Siegerpokal entgegennehmen. Weitere Platzierungen nahmen Benedikt Fuchs, Katharina Sudau, Franze Seidl, Niklas Fischer, Bastian Fuchs und Luisa Wittmann ein. Beste Schützin in der Schülerklasse wurde Theresa Hirtreiter vor Kerstin Kleebauer und Milena Fischer. In der Jugendklasse konnte Theresa Fischer ihren Titel verteidigen und die Königskette in Empfang nehmen.

Schützenmeister Wast Anald, Jugendkönigin Theresa Fischer, Bambinikönigin Annemarie Sudau, Schülerkönigin Theresa Hirtreiter (v.l.)
Alle Preisträger aus dem Juniorenbereich

 

 

 

 

 

 

 

In der Schützenklasse überreichte der Schützenmeister die Ketten vom Sechstplatzierten aufwärts. Sepp Fischer erhielt die Schnapskette, Monika Anald wurde die Brezenkönigin und Christian Fischer wurde vierter und somit Wurstkönig. Den Titel des 2. Marschalls konnte Martin Schweickl verteidigen und die letztjährige Schützenkönigin Katharina Büngener wurde als 1. Marschall ausgezeichnet. Reiner Ertl hatte sich sowohl in der Vorrunde als auch beim Finalschießen als bester Schütze erwiesen und ist somit der Schützenkönig 2017/2018 der Hubertusschützen Haidlfing.

Christian Fischer, Monika Anald, Sepp Fischer (v.l.)
Schützenmeister Wast Anald, 2. Marschall Martin Schweickl, Schützenkönig Reiner Ertl, 1. Marschall Katharina Büngener (v.l.)

 

SV Haidlfing siegt beim Mannschaftsschießen

Im Rahmen des Königschießens wurde auch das Vereinsmannschaftsschießen durchgeführt. Hier konnte man sich über eine sehr gute Beteiligung freuen – acht Vereine mit mehr als 80 Teilnehmer haben sich daran beteiligt. Geschossen wurde auf Glück. Die fünf besten Ergebnisse einer jeden Vereinsabordnung wurden für die Wertung gezählt. Der Sportverein Haidlfing holte sich mit 282 Punkten den ersten Platz und stellte zudem den besten Schützen (70 Punkte von Christian Ringlstetter). An zweiter Stelle folgte die KRK mit 280 Punkte und Platz 3 belegte das Cuba Libre Team mit 271 Punkten. Auch die größte Mannschaft wurde prämiert. Der SVH ist mit 24 Teilnehmer angetreten und erhielt dafür einen Kasten Bier. Weiter nahmen der Freizeitclub, der Frauenbund, die Feuerwehr, die Gesellschaft „Frohsinn“ und die Dorfgemeinschaft Haidenkofen an diesem Wettbewerb teil. Jeder Verein erhielt dafür eine große Tüte mit Knabberzeug.

Vertreter der Vereinsmannschaften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.